Krankengymnastik - Bobath - Praxis für Physiotherapie Manuela Panske - Ihre Krankengymnastik in Bietigheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seiten ohne Sitemap

Krankengymnastik nach Bobath


Therapie nach Berta Bobath, rehabilitativer Ansatz in Therapie und Pflege von Patienten mit Erkrankung des ZNS, Bewegungsstörungen und Lähmungserscheinungen.
Verloren gegangene Funktionen, zum Beispiel nach einem Schlaganfall, können durch Vernetzung und Intensivierung andere Hirnbereiche wiedererlangt werden. Hierzu werden Bewegungssequenzen durch ständiges Wiederholen wieder „eingeschliffen". Ziel der Therapie ist es, verloren gegangene sensomotorische Funktionen, wie z.B. das Gehen, wieder anzubahnen.

Krankengymnastik nach Vojta


Durch therapeutische Anwendungen der Reflexlokomotion können elementare Bewegungsmuster bei Patienten mit geschädigtem Zentralnervensystem und Bewegungsapparat – zumindest in Teilbereichen – wieder erreicht werden. Der Therapeut übt beim Patienten, der sich in Bauch-, Rücken- oder Seitenlage befindet, einen gezielten Druck auf bestimmte Körperzonen aus.
Die Muskelfunktionen, die für spontane Bewegungen im Alltag oder unbewusst eingesetzt werden, besonders an der Wirbelsäule, aber auch an Armen und Beinen, Händen und Füßen sowie im Gesicht, sollen wieder aktiviert werden.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü